Innere Medizin, 3. Auflage

  • Dr. med. Matthias Girke

Grundlagen und therapeutische Konzepte der Anthroposophischen Medizin.

Das Standardwerk in dritter, komplett überarbeiteter und erweiterter Auflage. Mit neuen Kapiteln zu den Fachgebieten Hämatologie, Hämostaseologie, Heileurythmie und Kunsttherapie.

Kurzbeschreibung

Matthias Girke erläutert umfassend alle wichtigen Subdisziplinen der Inneren Medizin unter dem Gesichtspunkt des ganzheitlichen Menschenverständnisses der Anthroposophischen Medizin. Ob Pneumologie oder Gastroenterologie, Onkologie oder Diabetologie – jedes Themengebiet wird systematisch und praxisnah erschlossen. Das Fachbuch führt grundlegend in die anthroposophische Menschenkunde, Krankheits- und Arzneimittellehre ein. Es eignet sich daher sehr gut als Einstieg in die Anthroposophische Medizin. Auch der mit den Behandlungskonzepten bereits vertraute Arzt kann sein Wissen gezielt ergänzen.
Dank des ausführlichen Therapieteils lässt sich das Werk sowohl zum Nachschlagen als auch zum vertieften Studium nutzen. Es finden sich neben den Arzneimittelindikationen mit Applikationsformen und Dosierungsangaben grundsätzliche Gesichtspunkte zur Künstlerischen Therapie sowie Eurythmie- und Gesprächstherapie. Zahlreiche Kasuistiken veranschaulichen die Umsetzung in die medizinische Praxis. 250 Abbildungen stellen wesentliche Zusammenhänge grafisch dar und bieten eine komprimierte Übersicht.

Inhaltsverzeichnis

Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier als PDF herunterladen.

Rezensionen

"Ein großes Werk: Wie in den bisherigen Auflagen hat Matthias Girke in nunmehr zwei Bänden nicht nur ein Grundlagenwerk der Inneren Medizin, sondern auch ein umfassendes Kompendium der gesamten Anthroposophischen Medizin verfasst ... Das Buch besticht durch die Vereinigung von wissenschaftlicher Exaktheit und verständnisvoller Begleitung ... Auch wer kein Facharzt für Innere Medizin ist, kann von den therapeutischen Angaben des Buchs profitieren. Es behandelt Themen, die in jeder Hausarztpraxis täglich vorkommen ... Der Leser, der die acht Jahre alte zweite Auflage bisher benutzte, fragt sich vielleicht, ob es lohne, das Geld für diese Neuauflage auszugeben. Die Antwort lautet: ja, unbedingt! Das Buch wurde inhaltlich nicht nur um viele Kapitel ergänzt, der gesamte Text wurde völlig überarbeitet und erweitert, so das Kapitel über die Osteoporose, die in der täglichen Praxis wichtige Hypertonie und Angiologie oder die onkologischen Krankheitsbilder. Nicht zuletzt wurden die Kapitel zu den nichtmedikamentösen anthroposophischen Therapien erheblich erweitert und in ihrer Bedeutung für das gesamte Therapiekonzept der Anthroposophischen Medizin herausgestellt. Auch die Arzneitherapie ist an vielen Stellen weiter ausdifferenziert worden ... Mit dieser dritten, nun zweibändigen Auflage ist ein ganz neues Werk entstanden. Dazu trägt nicht unerheblich die noch einmal um vieles klarere Gestaltung der hilfreichen Abbildungen und Schemata bei. Nicht zuletzt wurde die Literatur in der Regel um mindestens die Hälfte der genannten Quellen erweitert, wobei die Aktualität der hinzugefügten Arbeiten besonders hervorzuheben ist."

Der Merkurstab 2/2021, Dr. med. Karl-Reinhard Kummer, Kinder- und Jugendarzt. PDF

Pressestimme zur 2. Auflage:

"Für jeden Arzt, Internisten, Kliniker, aber auch Medizinstudierenden ist das Buch eine Fundgrube an Anregungen für eine den Kranken umfassend in den Blick nehmende ärztliche Praxis."

Deutsches Ärzteblatt 17/2014, Prof. Dr. med. Peter F. Matthiessen

Pressestimmen zur 1. Auflage:

Der Merkurstab 6/2010, Georg Soldner, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin. PDF

Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin 4/2011, Dr. med. Christian Schikarski, Internist. PDF

Das Goetheanum 44/2011, Dr. med. Friedwart Husemann, Internist. PDF

"Eine beeindruckende - knapp 1000-seitige, einseitige Urteile vermeidende - Pflichtlektüre der Anthroposophischen Medizin – für alle, die sich für eine geisteswissenschaftliche Ergänzung und nicht für ein konkurrierendes alternatives Medizinsystem interessieren."

Kärntner Ärztezeitung 9/2011, Dr. med. Tanja Schellander

Autor(en)

Dr. med. Matthias Girke, Internist, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe Berlin / Leitung der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach (Schweiz).

Fachbuch

Bibliografische Angaben:
1865 Seiten
gebunden, in zwei Bänden (nur gemeinsam zu beziehen)
3., komplett überarbeitete und erweiterte Auflage
Erscheinungstermin: 2020
ISBN: 978-3-928914-32-1

Preis: 198,00